Licht

Metz Mecablitz AF-52

Equipment-5 Equipment-6

Lange Zeit habe ich mich auf die Kamera und das vorhandene Licht konzentriert. Ich versuche immer noch, möglichst mit dem vorhandenen Licht zu arbeiten, und – vor allem bei Events – die vorhandene Stimmung einzufangen. Manchmal kommt man aber um einen Blitz nicht (sinnvoll) herum.

Als erstes Blitzgerät habe ich eines gewählt, das TTL-Blitzen beherrscht. Es macht Sinn, wenn das Blitzgerät mit der Kamera zusammenarbeiten kann, zumindest für viele Standard-Situationen. Z.B. bei Aufnahme von (Erinnerungs- / Schnappschuss-) Fotos bei Familienfeiern, wo man nicht immer gezielte Lichtsetzung mit manueller Einrichtung einsetzen kann und will.

Ich bin dabei von dem Original-Canon-Gerät abgerückt, einfach weil mir das zu teuer war. Bei dem Metz-Gerät erhalte ich dieselbe Leistung und Funktionalität zu einem erheblich erschwinglicheren Kurs. Wobei ich die Bedienung mit dem Touch-Screen mittlerweile eher als Spielerei ansehe.

Yongnuo RF-602

Equipment_20150104-1

Ok, diese Dinge machen kein Licht. Aber weil ich mit den Vorteilen des entfesselten Blitzens arbeiten wollte, brauchte ich einen Funkauslöser für den Metz-Blitz, und die Yongnuo-Variante ist hier eine preiswerte und hervorragende Lösung. Sie ermöglicht kein entfesseltes Blitzen mit TTL-Funktionalität, aber das brauchte ich an dieser Stelle auch nicht.

Yongnuo YN560-III

Equipment-4

Für „Studio-“ Licht, also Lichtsetups mit mehr als einem Kompaktblitzgerät auf der Kamera, bietet sich der Einsatz manueller Blitzgeräte an, denn die Parameter für die Lichtquellen müssen sowieso von Hand nachjustiert werden. Das heisst aber im Umkehrschluss, dass diese Blitze entsprechend günstiger zu haben sind.

Der Yongnuo YN560-III ist ein solches manuelles Blitzgerät mit viel Lichtleistung. Für die Entfesselung des Metz-Blitzes hatte ich ja schon den vorstehend genannten RF-602 Funkempfänger. Praktischerweise hat der Yongnuo YN560-III einen Funkempfänger kompatibel zum RF-602 bereits integriert. Und das Zusammenspiel funktioniert einwandfrei. Mittlerweile habe ich schon mehrere von diesen Blitzgeräten.

Yongnuo YN560-TX

Equipment-8 Equipment-9

Um gewissen Mutmaßungen vorzubeugen: dies ist keine Yongnuo-Verkaufs-Veranstaltung!

Es ist nur so, dass mein Geldbeutel beschränkt und deren Geräte erschwinglich sind. Und wie bereits im Blog beschrieben, dieses System ist einfach toll. Der YN560-TX ist der Controller zu den YN560-III Blitzgeräten, und ich kann meine Blitze damit bequem von der Kamera aus in Lichtintensität und Zoom steuern. Das ist praktisch, gerade wenn die Blitze eher unzugänglich positioniert sind. Wirklich äußerst praktisch!

Der Metz-Blitz mit dem RF-602 kann dabei von diesem Controller auch ausgelöst werden, allerdings ist die Steuerung des Metz-Blitzgerätes (Zoom und Lichtleistung) damit natürlich nicht möglich. D.h., das Metz-Blitzgerät bleibt also möglichst nahe an der Kamera und gut erreichbar, während die anderen Blitzgeräte relativ frei verteilt werden können. Habe ich schon erwähnt, wie praktisch das ist? ;-D

 

Merken